Erfahren Sie mehr über unsere Logopädie
Allgemeine Infos
Unsere Therapien
Tiergestützte Therapie
"Das menschlichste, was wir haben ist doch die Sprache,und wir haben sie, um zu sprechen."
— Theodor Fontane (1819-1898)
Allgemeine Infos
Was ist Logopädie genau?
Logopädie hilft Menschen dabei eine durch Krankheit, Verletzung, Behinderung oder noch nicht vorhandene zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeit (wieder) zu erlangen.
Logopädie leitet sich vom altgriechischen logos = Wort und pädie = erziehen, unterrichten, bilden ab.
Die zwischenmenschliche Kommunikation kann durch diverse Beeinträchtigungen gestört sein, z.B. durch Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigungen.
Die Logopädie beschäftigt sich mit diesen Menschen und hilft ihnen ihre Beeinträchtigungen best möglich zu verbessern und mit ihnen leben zu lernen.
Was kann erreicht werden:
Bestmögliche Verbesserung und Nutzung der sprachlichen Fähigkeiten
Noch erhaltene Fähigkeiten werden stabilisiert und gefördert
Sprechmotorische Kontrolle wird hergestellt, um wieder natürlicher und verständlicher sprechen zu können
Schluckfunktion wird verbessert oder wieder hergestellt
Von Redeflussstörung zum fließenden Sprechen oder flüssigen Stottern
Aussprache und Sprechablauf kann besser und gezielter gesteuert werden
Verlangsamen des Sprechtempos
Verbessern der Artikulation
Ständiger ökonomischer Stimmgebrauch, um bestmögliche Stimmfunktion zu erreichennasalen Klang auf ein natürliches Maß ändern
Je nach Krankheitsbild werden unterschiedliche Maßnahmen der Logopädie individuell zusammengestellt. Mögliche Einzelmaßnahmen sind:
Erarbeiten von Wortfindungsstrategien, wie z.B. Umschreiben, Synonyme
Mundmotorische Übungen
Atemübung, z.B. Einteilen von Sprechphasen
Stimulation durch Gesichtsmassagen z.B. Temperaturveränderung innerhalb und außerhalb des Mundes
Schlucktechniken werden trainiert
Muskulatur wird aufgebaut (Widerstandsübungen)
Erlernen von verschiedenen Sprechtechniken, z.B. Ausrichtung auf Atmung oder Tempo
Sprechblockaden werden analysiert und gelöst
Eigenwahrnehmung wird gefördert
Sprechplanung
Aussprachetraining
Anwenden von physiologischer Sprechatmung
Haltungsaufbau und Lockerungsübungen
Stimmübungen
Verschiedene Luftstromlenkungs- und Dosierungsübungen z.B. Ansaug- und Pusteübungen
Beratung für Angehörige
Wie ist der Ablauf
Zu Beginn der Therapie steht ein Erstgespräch. Hier werden die Ziele und Probleme besprochen und der weitere Therapieverlauf besprochen.
Neben Diagnose und Therapie spielt auch die Beratung von Angehörigen, v.a. bei Kindern, eine wichtige Rolle.
Wie erhalte ich Logopädie?
Logopädie wird als Verordnung eines Arztes durchgeführt und gilt als Heilmittel.
Das heißt, Sie bekommen von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt ein Rezept für die logopädische Behandlung ausgestellt. Mit diesem Rezept kommen Sie dann zu uns. Bei Schwierigkeiten diesbezüglich können Sie uns gerne anrufen.
Die Kosten übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie Berufsgenossenschaften.
Zusätzlich muss die übliche Zuzahlung erbracht werden, außer Sie sind befreit.
Bei Kindern entfällt die Zuzahlung.
Sie können logopädische Leistungen gegen Privatzahlung auch ohne Rezept in Anspruch nehmen. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.
Unsere Therapien in der Logopädie
Aphasie
Die Aphasie gehört zu den Sprachverarbeitungsstörungen nach abgeschlossener Sprachentwicklung. Sie tritt auf, wenn Teile des Sprachsystems im Gehirn durch beispielsweise Schlaganfall oder Schädel- Hirntrauma oder entzündliche Prozesse geschädigt werden. Im Vordergrund steht die Reaktivierung von sprachlichen Ausdrucks- und Verstehensleistungen.
Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung
Unter auditiver Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung versteht man die fehlerhafte gehirnliche Verarbeitung akustischer Reize, ohne Hörschwäche und -minderung. Oft geht die AWVS mit einer Aussprachestörung einher (Laute können nicht richtig verarbeitet werden).
Dysarthrie
Als Dysarthrie bezeichnet man die Beeinträchtigung des Sprechens aufgrund einer Störung im motorischen System. Die betroffene Muskulatur (im logopädischen Bereich hauptsächlich die Mundmuskulatur) ist dadurch geschwächt, verlangsamt, Koordin