background Hände

Tiergestützte Therapie in der Logopädie

Der tiergestützte Ansatz mit dem Medium Pferd, Hund und Hasen eignet sich in allen
logopädischen Bereichen, sowohl für Erwachsene als auch Kinder.
Alle therapeutischen Ansätze im Bereich Logopädie mit dem Medium Tier lassen sich
sehr gut automatisieren, generalisieren und transferieren.
Dabei wird die Sprache und das Sprechen auf verschiedenen Bereichen abgedeckt:

Allgemein lässt sich sagen, dass die Arbeit mit dem Medium Tier für die meisten Patienten ein Erlebnis ist - ein Vergleich:

Situation a): Kind hat einen Zettel vor sich mit einer dargestellten Situation, muss nun der Logopädin erzählen, wo sich was befindet (Präpositionen)
Situation b): Kind plant Verstecke für Hundeleckerli (die Hunde gehen in das Nebenzimmer, damit sie es nicht sehen können. Das Kind versteckt die Leckerli, die Handlung wird sprachlich begleitet ("Ich verstecke das Leckerli AUF DEM Regal..."), dann werden die Hunde in das Zimmer geholt und dürfen auf Anweisung des Kindes suchen...
in welcher Situation lernt das Kind wohl mehr und hat noch Spaß dabei?

Sprache und Sprechen muss immer ganzheitlich verstanden werden. Niemand spricht ohne Motivation oder Grund - wir brauchen zum Sprechen kognitive, sozio- emotionale und sensomotorisch- perzeptive Fähigkeiten- in einer künstlichen Gesprächssituation können nur wenige der genannten Fähigkeiten angesprochen werden- das Tier als natürliches, nicht wertendes und ehrliches Lebewesen fördert alle genannten Bereiche- ganzheitliche logopädische Therapie ist meist die wirksamste, der Transfer in die Alltagssprache wird dadurch ungemein gefördert. Das Ansprechen vielfältiger sprachlicher Kanäle wird über die tiergestützte Logopädie gewährleistet.

Sofern der Patient den Kontakt zu den Tieren begrüßt und wünscht und auch körperlich keine Gründe vorliegen, die den Kontakt mit den Tieren verbieten, eignen sich alle genannten logopädischen Bereiche auch für die tiergestützte Therapie mit den Medien Tier.

Noch mehr Informationen zur Tiergestuetzten Therapie erhalten sie hier

Noch mehr Informationen zur Therapie mit dem Medium Pferd erhalten sie hier



Button